Crossmedial kommunizieren mit C.H.BECK

Crossmediale Kampagnen sind Erfolgsgaranten, sie vereinen die Vorteile aus beiden Welten. Wir verstehen unter einer crossmedialen Kampagne einen ganzheitlichen Werbeansatz, die Strategie besteht dabei in der Verknüpfung verschiedener Kommunikationskanäle, um Ihre Target Group möglichst zielgenau zu erreichen. Greifen Sie mindestens auf zwei verschiedene Werbekanäle zurück und stimmen Sie die Inhalte genau aufeinander ab. So können Sie Synergieeffekte hervorrufen.

Die Kommunikation über die einzelnen Medien muss gestalterisch, inhaltlich und zeitlich passgenau aufeinander abgestimmt werden. Die Werbung muss für den Endkunden, unsere Leserinnen und Leser bzw. unsere User auf jedem Kanal klar dem Unternehmen und auch der jeweiligen Kampagne zurechenbar sein, hierfür bedarf es einer optischen und inhaltlichen Konsistenz. Die Medien sollten zudem so gewählt werden, dass ein möglicher Kunde entlang seiner Customer Journey möglichst viele Berührungspunkte mit der Werbung erfährt. Wir bieten Ihnen eine breite Palette an Werbeplattformen und -lösungen für das ideale Werbeerlebnis und den maximalen Erfolg in der Zielgruppe „Recht, Steuern und Wirtschaft“.

Beispiele

Wir bieten Ihnen über das Jahr verteilt verschiedenste Möglichkeiten, wie Sie sich und Ihre Dienstleistungen und/oder Produkte optimal präsentieren können.

Unsere crossmedialen Angebote beinhalten:

  • Printanzeigen

  • Webseiten-Integration

  • Social Media Präsenz

  • Newsletter-Präsenz

  • Native Advertising

Kontakt

Finden Sie Ihren Ansprechpartner

Best Case „Private Universität Liechtenstein“

Die Private Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL) ist eine gemeinnützige Stiftung (Art. 552ff PGR) und hat ihren Sitz in der Gemeinde Triesen.

Wir unterstützen die Universität u.a. in der Bewerbung ihres berufsbergleitenden Doktoratsstudiums, dabei setzt die Universität auf einen Werbemix, bestehend
aus Print-Anzeigen, Online-Placements und einer Verbreitung über den reichweitenstarken NJW-Newsletter.

Printanzeige in der NJW

Veranstaltung auf beck-stellenmarkt.de

Bannerwerbung im NJW – Newsletter

Best Case „Allen & Overy“

Allen & Overy LLP ist eine international anerkannte und führende Wirtschaftskanzlei.

Mit dem 360°-Employer-Brand-Paket unterstützen wir die Kanzlei seit Jahren in der gezielten HR-Kommunikation mit der Zielgruppe NachwuchsjuristInnen.

Das Paket zeichnet sich dabei dadurch aus, dass Kunden ganzjährig auf diversen hochrelevanten Kanälen (u.a. dem Print-Handbuch „Beck’scher  Referendariatsführer, der Print-Karrierebeilage „TOP-Arbeitgeber im Portrait“, der Online-Oberfläche beck-stellenmakt.de sowie den Beck’schen Social-Media-Kanälen) präsent sind.

Die unterschiedlichen Komponenten garantieren eine ganzheitliche Kommunikation, praktisch ohne Streuverluste.

Printanzeige im Beck’schen Referendariatsführer

Online-Profil auf beck-stellenmarkt.de

Veranstaltung auf beck-stellenmarkt.de

Instagram Kanal „JuraStudent/in“

LinkedIn Kanal „Verlag C.H.Beck“

Best Case „Actaport“

Die Kampagne von Actaport verfolgte das Ziel über verschiedene Kanäle die eigene Kanzleisoftware bei der Zielgruppe JuristInnen bekannter zu machen.

Das Kampagnenziel wurde dabei durch eine auf Actaport zugeschnittene Kampagne, die aus verschiedenen Komponenten – von Print über online bis hin zu Social Media – bestand, erreicht.

Lassen Sie sich inspirieren!

Printanzeige in der NJW

Bannerwerbung im NJW – Newsletter

Social Media Kanal C.H.BECK

redaktioneller Inhalt im IT Special

Sie haben Fragen?

Dann melden Sie sich gerne bei uns!